Herzensabend (5 Module)

Horche, was dein Herz zu sagen hat

Der Herzensabend richtet sich an alle, die in 5 Modulen in ihr Herz kommen möchten. Die ihre volle Kraft wieder leben möchten und das Herz als wahre Führung annehmen wollen. Der Herzensabend richtet sich an die Menschen, die Verantwortung für sich selber übernehmen und den Herzensweg einschlagen möchten. An die Menschen, die die Sehnsucht spüren und wissen, dass es da noch mehr gibt.

 

In den 5 Modulen, die zusammen gehören, geht es um HeilungVertrauen, Selbstliebe, Klarheit und Transformation. Wir machen Übungen, meditieren und diskutieren, wir geben uns Zeit für Gefühle und gehen den 5 Themen auf die Spur. Dabei unterstützen uns die geistigen Begleiter. Jeder Abend ist in sich abgeschlossen und bereits nach dem ersten Modul sind Veränderungen bemerkbar.

 

Ziel dieses Herzensabend ist, dich mit deinem Herzen in Verbindung zu bringen. Du weisst, dass du ihm vertrauen kannst. Du erkennst, wie wundervoll du bist. Blockaden sind aufgelöst, Heilung für Körper, Geist und Seele. Das Herz ist bereit sich zu öffnen und du siehst deine weiteren Schritte ganz klar. Neue Sichtweisen, neue Werte, eine Wandlung hat stattgefunden und viele neue Möglichkeiten sind erkannt. Die Liebe für dich und deine Mitmenschen ist allgegenwärtig. 

 

Wenn du dich angesprochen fühlst und es in dir sagt: „ja, das will ich“, dann melde dich jetzt an. Besuche das erste Modul und entscheide dann. Die nächsten 4 Module sind im Paket buchbar.

 

Verpasst du ein Modul, kannst du es später nachholen. 

 

Der Energie-Ausgleich für das erste Modul beträgt CHF 50, die weiteren 4 Module (4 Abende à 1,5 Std.) kosten CHF 290 und werden am zweiten Abend bar bezahlt.

 

Ab 4 Teilnehmer wird der Abend durchgeführt. Max. 6 Teilnehmer werden zugelassen.

Durchführungsdaten im 2019 sind bereits abgeschlossen, die Daten für das Jahr 2020 folgen.

 

Durchführungsort ist der Raum zum Herzen in 5454 Bellikon.

 

Ich melde mich an

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

(Nächster Start der 5 Module im Februar 2020, Daten folgen)